|

Was kostet ein Zauberer?

14. Juni 2017 / Kommentare deaktiviert für Was kostet ein Zauberer?

was kostet ein zauberer

Immer wieder taucht die Frage auf: „Was kostet ein Zauberer?“ bzw „Wieviel kostet eine Zaubershow?“

Diese Frage ist auch gut verständlich, da die meisten keine Erfahrung mit dem Buchen von Künstlern haben. Ich möchte daher versuchen, ein bisschen Klarheit zu schaffen.

Zuallererst sollte man sich bewusst sein, dass es durchaus eine gewisse Form von Luxus ist, sich einen Künstler (egal ob Zauberer, Clown, Sänger oder Komiker) zu einer exklusiven Veranstaltung nach Hause einzuladen. Daher sollte man auch den damit verbundenen Kosten gegenüber aufgeschlossen sein.

Wenn Sie überlegen, einen Zauberer zu engagieren (z.B. den Zauberkünstler Andreas Maier) gehen Sie bitte davon aus, dass es keinen direkten Zusammenhang zwischen der Höhe der Gage und der Qualität der Darbietung gibt. Ich habe schon teure Künstler gesehen, die nur mäßige Qualität abgeliefert haben und hervorragende Zauberer, die für sehr wenig Geld aufgetreten sind. Allerdings kann man davon ausgehen, dass Künstler, die eine hohe Gage verlangen meist auch über sehr viel Erfahrung und Professionalität verfügen. Günstige Künstler sind oftmals Amateure mit weniger Erfahrung.

Wieviel konkret?

Ein Amateur tritt vielleicht für 200 Euro auf und vielleicht bekommen Sie dafür auch eine tolle Show. Wahrscheinlich ist es aber eher nicht. Ein Profi verlangt, je nach Situation, vielleicht sogar 3.000 Euro. Die Frage ist also, welche Auftrittssituation haben Sie? Wollen Sie nur einen Kurzauftritt (auch der kann teuer sein, wenn er ganz speziell ist) oder soll der Künstler über mehrere Stunden anwesend sein und vielleicht noch sein Programm speziell auf Ihre Veranstaltung anpassen?

Hüten Sie sich auch bitte davor, einen Stundenlohn auszurechnen. In diesem Artikel habe ich mal dargestellt, welcher Zeitaufwand denn tatsächlich hinter einem Auftritt steckt.

In den meisten Anfragen im privaten Bereich ist eine Zaubershow von ca. 30 Minuten Dauer gefragt. Hier können Sie in der Regel von ca. 500 Euro ausgehen. Spezielle Auftritte für Firmen, bei denen der Zauberer evtl. ein Produkt oder eine Botschaft in die Show integriert oder ein Auftritt der sich über mehrere Stunden z.B. zwischen den Gängen eines Menüs erstreckt sind dann entsprechend teurer und können zwischen 1000 – 2000 Euro kosten.

Machen Sie sich ein Bild

Wenn Sie also eine Entscheidung treffen müssen, welcher Zauberkünstler für Ihre Veranstaltung der Richtige ist, lassen Sie sich von Ihm (oder Ihr) beraten, achten Sie auf Referenzen und machen Sie sich ein persönliches Bild (am besten bei einem Live-Auftritt oder einem Video). Egal wie gut oder schlecht, günstig oder teuer, talentiert oder erfahren der Künstler ist, das Entscheidende ist, dass er optimal zu Ihrer Veranstaltung passt.

Auch sollten Sie die Kosten für einen Zauberer nicht als Ausgabe sondern als Investition betrachten. Sie investieren in ein einmaliges Erlebnis, zufriedene Gäste und eine positive Stimmung, die noch lange anhält. Weitere Gedanken dazu finden Sie hier: ​Warum Sie immer einen Entertainer engagieren sollten​​​

Last modified: 20. Januar 2018