|

Zauberkünstler und Mentalist Andreas Maier

Die Karriere von Andreas Maier begann relativ klassisch mit einem Zauberkasten im Alter von zwölf Jahren. Doch erst eine Fernsehshow von David Copperfield löste das Fieber so richtig aus. Von da an wurde ständig geübt und neue Kunststücke einstudiert. Seitdem studiert Andreas intensiv die Kunst der Magie, von den scheinbar so einfachen Close-Up Kunststücken direkt vor den Augen der Zuschauer bis zu den aufwendigeren Bühnendarbietungen. Andreas beschäftigt sich mit vielen Themen zusätzlich zur Zauberei, um diese noch eindrucksvoller zu machen, wie Theater, Rhetorik, Psychologie, Schauspiel und neue Technologien.

Seit 2002 ist Andreas Maier Mitglied im Magischen Zirkel von Deutschland. So hält er guten Kontakt zu anderen Zauberkünstlern und bildet sich in Seminaren und Workshops weiter fort. Mit verschiedenen Darbietungen gewann Andreas auch Preise bei mehreren Zauberwettbewerben in den Sparten Close-Up-Zauberei und Mentalmagie.

Im Laufe der Jahre enstanden sowohl Soloprojekte als auch diverse Auftritte mit anderen Künstlern. Besonders die Kombination aus Zauberkunst und Musik zieht sich wie ein roter Faden durch Andreas‘ bisheriges Schaffen. Gemeinsame abendfüllende Shows mit dem Salonorchester Just Five, dem Acapella Chor Cantanamera sowie der Band Louva Marguerite zeugen hiervon.

2009 war die Premiere seines ersten abendfüllenden Soloprogramms Geschichten – Gedanken – Geheimnisse. Dieses Programm wurde speziell für den intimen Rahmen eines Kleinkunsttheaters erschaffen. Die Zuschauer saßen nah dran und wurden so selbst ein Teil der Magie. Durch den geschickten Einsatz von Licht und Ton entstand ein theatraler Rahmen, der eine ganz spezielle Atmosphäre entstehen ließ. So erlebten die Zuschauer sowohl einen Rückblick in die Anfänge von Andreas‘ Zauberkunst, als auch unheimliche Momente rund um eine historische Seance.

Im Jahr 2017 folgte dann sein zweites Soloprogramm CREDO – Die unglaubliche Show. In diesem Programm setzt sich Andreas kritisch mit scheinbar übersinnlichen Phänomenen auseinander. Doch je mehr die Zuschauer über die Ereignisse zu wissen glauben, umso mehr werden sie verblüfft. Dieses Programm ist Andreas‘ bisher persönlichstes und interaktivstes Programm.

Nebenbei studierte Andreas Maier Elektro- und Informationstechnik und schloss mit einem „Master of Engineering“ ab. Das so erworbene Wissen über Technik setzt er auch in seinen Shows und Vorträgen ein. Gerade die Kombination von technischen Produkten und kreativer Zauberei macht ihm besonders Spaß. So schafft er es, bei Firmenevents Information und Unterhaltung zu verbinden.

In letzter Zeit wird Andreas hauptsächlich für Firmenveranstaltungen und gehobene Privatfeiern gebucht. Darüber hinaus ist er auch immer wieder als Gast bei öffentlichen Shows zu sehen, wie z.B. im Zauberkabinett Bad Heilbrunn oder dem Magic Monday München. Ausserdem organisiert Andreas regelmäßig den Rosenheimer Zauberabend im Theater TAM-OST.

zauberer buchen